Besuchen Sie auch meinen Webshop

 

[ Bilder & Photos ]

"Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist."

Douglas Adams
Wort des Tages
#270 etliche
Wort des Tages
Montag, 13. April 2015 um 10:27

"Etlich/e" ist ein umgangssprachliches Synonym für "viele". 

Beispiele: "Schon vor etlichen Jahren hatte sie vor den Gefahren gewarnt, aber niemand hatte auf sie gehört."



 
#269 verhökern
Wort des Tages
Sonntag, 22. März 2015 um 08:22

Wenn man eine Ware zu einem viel zu niedrigen Preis verkauft, nur um sie loszuwerden, verhökert man diese.

Beispiel: "Die meisten Möbel seiner Großeltern hatte er billig verhökert. Ich wollte endlich nicht mehr an sie denken müssen."


 
#268 kaltherzig
Wort des Tages
Samstag, 21. März 2015 um 08:22

Jemand der ohne Sympathie handelt, ist kaltherzig.

Beispiel: "Wie kaltherzig muß man sein, einem weinend Kind aus reiner Bosheit auch noch sein Spielzeug wegzunehmen?!"


 
#267 halbherzig
Wort des Tages
Freitag, 20. März 2015 um 08:22

Als halbherzig bezeichnet man etwas, daß man nicht mit vollem Einsatz oder nicht richtig macht.

Beispiel: "Nur halbherzig hatte sie versucht die Hose zu reparieren. Ich muß mir eh bald eine neue kaufen, dachte sie."


 
#266 Zeitvertreib (m.)
Wort des Tages
Donnerstag, 19. März 2015 um 12:22

Als Zeitverteib (von Zeit (f.) und vertreiben) bezeichnet man ein Hobby oder auch eine Tätigkeit, die man ausübt, damit die Zeit schneller vergeht. 

Beispiel 1: "Tennis war sein lieber Zeitvertreib."

Beispiel 2: "Bis zu ihrer Ankunft waren es noch drei Stunden. Er konnte es kaum erwarten. Zum Zeitvertrieb fing er an seine Schallplatten zu ordnen."


 
#265 Schallplatte (f.)
Wort des Tages
Mittwoch, 18. März 2015 um 12:22

Die Schallplatte ist ein Vorgänger der CD.

Beispiel: "Wie eine Schallplatte mit einem Sprung wiederholte er immer wieder die selben Worte."


 
#264 Brotberuf (m.)
Wort des Tages
Dienstag, 17. März 2015 um 12:15

Ein Brotberuf ist eine Tätigkeit, die ohne Leidenschaft, nur zur eigenen Versorgung ausgeübt wird.

Beispiel: "In seinem Brotberuf arbeitete Franz Kafka in einer Versicherung und Herman Melville beim Zoll."


 
#263 Lückenfüller (m.)
Wort des Tages
Montag, 16. März 2015 um 08:13

Ein Lückenfüller (von Lücke (f.) und füllen) ist ein nicht gleichwertiger Ersatz. 

Beispiel: "Placido Domingo war erkrankt. Seine Vertretung war aber nur ein Lückenfüller."


 
#262 eingeschneit sein
Wort des Tages
Freitag, 13. März 2015 um 12:10

Man ist eingeschneit, wenn man seinen Standort aufgrund von starkem Schneefall nicht verlassen kann. 

Beispiel: "Mehrere Dörfer waren komplett eingeschneit, so daß diese durch Hubschrauber mit Lebensmitteln versorgt werden mußten."


 
#261 torkeln
Wort des Tages
Freitag, 19. Dezember 2014 um 11:10

Jemand der betrunken ist und nicht mehr in der Lage ist, geradeaus zu gehen, torkelt. 

Beispiel: "Er torkelte vom Glühweinstand nach Hause."

Allen Leser wünsche ich frohe Weihnachten! Diese Reihe wird dann im Jahr 2015 fortgesetzt.


 
#260 Fussel (m.)
Wort des Tages
Donnerstag, 18. Dezember 2014 um 11:08

Ein Fussel ist ein kleines Stück Wolle oder Textil, das sich abgelöst hat. Das dazugehörigen Verb heißt fusseln.

Beispiel 1: "Oh, Du hast da einen gelben Fussel auf Deinem schwarzen Kleid."

Beispiel 2: "Mein neuer Pullover ist sehr schön, leider fusselt er sehr."


 
#259 Milchmädchenrechnung (f.)
Wort des Tages
Mittwoch, 17. Dezember 2014 um 10:48

Eine Milchmädchenrechnung ist eine Berechnung die auf falschen, naiven Annahmen beruht (=basiert).

Beispiel: "Das die Einführung der PKW-Maut zu Steuermehreinnahmen führt, ist eine Milchmädchenrechnung."


 
#258 Wortungetüm (n.)
Wort des Tages
Dienstag, 16. Dezember 2014 um 10:42

Ein Wortungetüm ist ein unnötig langes, kompliziertes Wort. 

Beispiel: "Hinter dem unverdächtig klingenden Kürzel steckt das Wortungetüm „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“. - Freitag.


 
#257 Ungetüm (n.)
Wort des Tages
Montag, 15. Dezember 2014 um 10:42

Ein Ungetüm ist ein sehr großes, furchterregendes Tier, ein Monstrum. Oft wird der Begriff auch im übertragenen Sinne verwendet.

 

Beispiel 1: "Beim Hund des Nachbarn bekomme selbst ich Angst, das ist ein richtiges Ungetüm."

Beispiel 2: "Hast Du schon das neue Museumsgebäude gesehen? Es ist so riesig und häßlich, schlichtweg ein Ungetüm. "

 

 


 
#256 schlichtweg
Wort des Tages
Freitag, 12. Dezember 2014 um 10:36

Das Adverb schlichtweg (auch: schlechtweg, schlechthin, schlicht) benutzt man zur (emotionalen) Verstärkung einer Aussage.

Beispiel: "Der neue Film ist spannend und unterhaltsam, schlichtweg toll."


 
#255 etwas andenken
Wort des Tages
Freitag, 14. November 2014 um 08:51

Wenn man etwas andenkt, dann beginnt man darüber nachzudenken. 

Beispiel 1: Ursprünglich war angedacht eine Terasse zu bauen, wir haben uns dann aber dagegen entschieden. 

Beispiel 2: Wir sollten mal andenken, ob es sich überhauot noch lohnt das Auto zu reparieren.


 
#254 rosig
Wort des Tages
Donnerstag, 13. November 2014 um 08:51

Etwas, das rosig ist, ist entweder rosafarbend oder erfreulich. 

Beispiel 1: Nach dem Gewinn des Lottojackpots sah sie rosige Zeiten entgegen.

Beispiel 2: Du bist wohl schon wieder gesund? Deine Wangen sind zumindest ganz rosig und nicht mehr so blaß.


 
#253 kurzentschlossen
Wort des Tages
Mittwoch, 12. November 2014 um 08:51

Wenn man schnell eine Entscheidung fällt, dann ist man kurzentschlossen. 

Beispiel 1: Kurzentschlossen kündigte er seinen Mietvertrag und zog aufs Dorf. 

Beispiel 2: Last-minute-Reisen richten sich an Kurzentschlossene.


 
#252 dickköpfig
Wort des Tages
Dienstag, 11. November 2014 um 08:51

Jemand der unnachgibig ist und auf seine Meinung besteht, bezeichnet man als dickköpfig.

Beispiel: Kannst Du nicht einmal einen Kompromiss eingehen?! Wie kann man nur so dickköpfig sein!


 
#251 Naschkatze (f.)
Wort des Tages
Montag, 10. November 2014 um 08:51

Jemand, der gerne nascht, bezeichnen man umgangssprachlich als Naschkatze.

Beispiel: Du hast schon alle Gummibärchen gegessen? Du bist ja eine richtige Naschkatze!


 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Joomla! Template by Red Evolution - Joomla Web Design