fuchsteufelswild

fuchsteufelswild

Wenn man sehr wütend ist, dann ist man umgangssprachlich “fuchsteufelswild”. Der Begriff taucht schon im Wörterbuch der Brüder Grimm auf und leitet sich wahrscheinlich vom wilden Verhalten eines tollwütigen Fuchses ab.

Beispiel: “Deine ständigen Nachfragen machen mich fuchsteufelswild!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.