#266 Zeitvertreib (m.)

Als Zeitverteib (von Zeit (f.) und vertreiben) bezeichnet man ein Hobby oder auch eine Tätigkeit, die man ausübt, damit die Zeit schneller vergeht. 

Beispiel 1: “Tennis war sein lieber Zeitvertreib.”

Beispiel 2: “Bis zu ihrer Ankunft waren es noch drei Stunden. Er konnte es kaum erwarten. Zum Zeitvertrieb fing er an seine Schallplatten zu ordnen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner